Der Autor

Geboren wurde ich am 19. März 1960 im Sternzeichen Fisch. Kurz nach meiner Geburt zog die ganze grosse Familie Wetter nach Zofingen, wo ich die Primarschule besuchte. Meine erste Lehrerin bezeichnetet mich damals als Träumer und das Träumen habe ich nie verlernt.

Die Sekundarschule besuchte ich in Oftringen, bedingt durch einen weiteren Umzug. Nach der Schulzeit begann meine Lehre als Textilveredler, wobei ich die Gewerbeschule in Zürich besuchte.

Weitere Umzüge führten mich langsam wieder in die Region der Zofinger Pflastersteine in der wunderschönen Altstadt. Während Jahren war ich in der Zofinger Fasnachts-Szene sehr aktiv. Als Mitglied der Guggenmusig Göpfschränzer erlebte ich während 18 Jahren sowohl beim Spielen der Pauke und später als Drummer wahre Höhenflüge der Freude.

Nicht nur Rythmus prägte mein Leben, sondern auch ein immer wiederkehrender Drang Länder kennen zu lernen. Während mehreren Monaten bereiste ich einen Teil Südamerikas. Eine längere Weltreise kam später auch dazu. Viele Länder gaben mir viele Eindrücke, wobei Irland die tiefsten Spuren hinterlies. Die Regenbogen-Insel mit all ihren mystischen Ecken, den Sagen und Märchen und der schönsten Musik, dem wunderbaren Irish Folk, der sowohl Herz wie Füsse bewegt.

Am 6.9.96 heiratete ich meine langjährige Partnerin Isabelle. Wir bereisten gemeinsam noch viele Länder und machten uns auf zur schönsten und aben-teuerlichsten Reise. Zuerst bauten wir ein Haus, pflanzten einen Baum und Sträucher; bauten ein Nest für eine Familie.

Am 29. Januar 1999 wurde unsere Tochter Julia Scota Shannon geboren und fortan war ich Vater. Am 12. Oktober 2000 erblickte Niclas Seán Phadraigh das Licht der Welt. Beide Kinder sind eine Quelle der Inspiration und ich geniesse jede Minute.

Ich hoffe, dass wir eine friedliche Zukunft erleben dürfen und freue mich auf die nächsten Jahre.

 

Georg Wetter